Erste Hilfe im Quartier

Monatsübung: Erste Hilfe im Quartier

Die Monatsübung im Juni fand im Dorfli statt. An verschiedenen Posten wurden Unfälle gespielt, die in einem Wohnquartier so geschehen können: ein Sturz von der Leiter, Verbrennungen beim grillieren oder ein Sturz mit den Inline-Skate.Die Samariter mussten unter Beweis stellen, dass sie das nötige Wissen haben, den Verunfallten zu helfen.

Verleihung der Henry-Dunant-Medaillen

Verleihung der Henry-Dunant-Medaille

Der Vorstand des Samariterverbandes Unterwalden freut sich sehr, dass wir auch dieses Jahr 19 aktive Samariterinnen und Samariter aus unserem Verbandsgebiet auszeichnendürfen. Ihre langjährige Tätigkeit in den Samaritervereinen und damit ihren Einsatz für unsere erkrankten und verunfallten Mitmenschen verdient unser aller Respekt und Anerkennung. Sie dürfen deshalb die Auszeichnung des Schweizerischen Samariterbundes in Form der Henry-Dunant-Medaille empfangen. Heidi Küng und Anton Bucher sind schon seit 25 Jahren im Samariterverein Alpnach aktiv dabei. Wir danken den beiden für den tollen Einsatz im Samariterverein.

Weiterlesen... 

v.l.n.r: Heidi Küng, Stephan Guggisberg (Zentralvorstand Schweizerischer Samariterbund), Ruth Stöckli, Anton Bucher, Roland Zeidler (Präsident Samariterverband Unterwalden )

 

Samariter im Altersheim

Samariter im Altersheim

Wir genossen die Zeit zusammen mit den Bewohner/Bewohnerinnen des Alterszentrum Allmend. Dieses Jahr wollten wir den Bewohnern Wünsche erfüllen und eine individuelle Betreuung bieten. Bereits vor dem 26.10.13 wurden die Bewohner/Bewohnerinnen von Mitarbeitern des Alterszentrums Allmend nach ihren Wünschen gefragt. So konnten wir an diesem Samstag gleich loslegen.

Monatsübung August 2013

 Monatsübung August 2013

Weiterlesen...

Die erste Übung nach der Sommerpause fand zusammen mit den Samaritervereinen Hergiswil, Horw, Stansstad und Kriens unter dem Motto „i und um d’Pfistärä“ statt. Doch das anschliessende Pizza essen   musste erst verdient werden. Es galt in Gruppen   das Wissen und Können bei inneren Verletzungen, Aspiration, Ertrinken, Rückenverletzung und   Amputation unter   Beweis zu stellen.

Seite 3 von 4