Feldübung 2017 in Alpnach

Jedes Jahr im September treffen sich alle Helpgruppen aus Ob- und Nidwalden zur gemeinsamen Feldübung. Dabei übernimmt jeweils im Wechsel eine der fünf Helpgruppen die Rolle des Gastgebers. Wir freuen uns, dieses Jahr die Teilnehmer der 11. Feldübung in Alpnach begrüssen zu dürfen!

Am Morgen des 17. September treffen wir uns bei der Kaffeehütte. Im Anschluss erwartet Euch ein interessantes und spassiges Programm zum Thema Sehsinn. Mehr wird an dieser Stelle selbstverständlich noch nicht verraten, lasst euch überraschen!

Zum Zmittag gibt es für alle Helpis eine grillierte Wurst mit Brot. Diese wird aus dem letztjährigen Gewinn des Fotowettbewerbs finanziert. Wir bitten euch, zusätzliche Verpflegung wie Chips und genügend zu Trinken für den ganzen Tag mitzunehmen.

Der Nachmittag wird traditionell unter dem Zeichen des freundschaftlichen Wettkampfs zwischen den Helpgruppen stehen. Dieser wird von den Gewinnern des letzten Jahres, der Helpgruppe Stans, organisiert.

Damit wir dieses Jahr den Pokal in die Höhe stemmen können, brauchen wir Dich!

Melde Dich bis 08. September 2017 bei Kai mit Name, Adresse, Geburtsdatum und Bestellung fürs Mittagessen (Bratwurst, Cervalat oder Vegi) an.

Adresse: Kai Imfeld, Bitzistrasse 16, 6055 Alpnach Dorf

Anmeldung auch möglich per SMS (079 899 82 45) oder Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten der Feldübung in der Übersicht:

Datum               17. September 2017

Zeit                   09.45 Uhr bis 15.30 Uhr              

Treffpunkt        09.45 Uhr bei der Kaffeehütte

Mitnehmen       Dem Wetter angepasste Kleider, Verpflegung (1 Wurst mit Brot für alle organisiert), genügend zu Trinken